Luxemburger Reinette
Malus domestica, Kulturapfel

Herkunft: Luxemburg 1856.

Bodenansprüche: Von der Küste bis in Höhenlagen, anspruchslos.

Ernte: Mitte Okrober. Genussreif von Oktober bis April.

Verwendung: Tafel-, Wirtschafts- und Mostsorte.

Frucht: Mittelgroß, bei flachrunder Form. Die glatte Schale ist gelbgrün, bei einer sonnenseits feinen rotbraunen Marmorierung. Das Fruchtfleisch ist fein und entfaltet bei Verzehr ein saftiges Aroma bei bestimmter Würze.

Baum: Bei starkem Wuchs bildet sich eine hohe und sehr große Krone aus.